Die Schauspielerin Anke Sevenich übernimmt gerne Rollen in Krimis und ist vielen Zuschauern von ihren Auftritten im Tatort bekannt

20.09.2013

Dreharbeiten "Ein todsichers Ding" (SWR) abgeschlossen

Richy Müller, Anke Sevenich
Der Überfall eines Geldtransportes - das soll die Lösung für die finanziellen Probleme von Klaus Roth (Richy Müller) und Achim Buchert (Martin Butzke) sein. In dem neuen Film von Regisseur Roland Suso Richter - Ein todsicheres Ding - übernimmt Anke Sevenich die Rolle der Ehefrau eines Bankräubers und Geiselnehmers (Richy Müller).

Dreh in Ladenburg
Dreh in Ladenburg
Quelle: Bavaria Film

Maran Film
Drehstart für das Fernsehspiel "Ein todsicheres Ding" (AT)
[08.07.2013]

"Ein todsicheres Ding" (AT) wollen Klaus Roth (Richy Müller) und Achim Buchert (Martin Butzke) drehen - doch dann läuft alles schief Holger Karsten Schmidt schrieb das Drehbuch für dieses spannende Fernsehspiel, die Drehstartklappe fällt am 8. Juli 2013. Produziert wird "Ein todsicheres Ding" vom SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film (Uwe Franke, Sabine Tettenborn). Regie führt der vielfach ausgezeichnete Roland Suso Richter, die Kamera verantwortet Jügen Carle.

Der Überfall eines Geldtransportes - das soll die Lösung für die finanziellen Probleme von Klaus Roth (Richy Müller) und Achim Buchert (Martin Butzke) sein. Seitdem die Bank Roth einen Kredit verweigert hat, steht seine Schreinerei vor dem Ruin, seine Familie muss ihr Haus verlassen. Doch der Plan geht nicht auf, von Beginn an läuft alles schief und so wird aus dem vermeintlich sicheren und schnellen Coup eine Geiselnahme im Bankgebäude. Und: die Täter werden erkannt - eine hoffnungslose Situation. Zwar scheint sich zunächst eine Verhandlungslösung abzuzeichnen, doch das eingeschaltete BKA fährt eine harte Linie: Geplant und vorbereitet wird die Stürmung der Bank.

Ein quälendes Abwarten beginnt, Roth und Buchert auf der einen Seite, die LKA-Beamtin Alexandra Beck (Julia Brendler) auf der anderen. Dazwischen die Geiseln, die es nicht fassen können, das ausgerechnet Roth und Buchert die Täter sind. Man kennt sich, Roth ist schließlich Kunde der Bank. Ist die Situation noch zu retten? Klaus Roth will aufgeben, doch Achim Buchert überzeugt ihn, dass sie jetzt alles auf eine Karte setzen müssen.

Wie konnte es so weit kommen? Eine Frage, der sich auch die Bankangestellten nicht entziehen können. Wie viel Schuld tragen sie am Geschehen? In der Einsatzzentrale vor Ort koordiniert Alexandra Beck derweil zielgerichtet einen möglichen Zugriff

"Ein todsicheres Ding" wird vom 8. Juli bis voraussichtlich 2. August 2013 in Baden-Baden, Ladenburg und Umgebung gedreht. Neben Richy Müller spielen unter anderen Martin Butzke, Christian Beermann, Claudia Eisinger, Michaela Caspar, Frederick Lau, Anke Sevenich, Sebstian Gerold, und Julia Brendler. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest. (e.b.)

Rückfragen:
Annette Gilcher, SWR
07221-92924016

Fotoreihe: Ladenburgblog

« zurück zur Übersicht